• Gesamtschule [ENG]
  • Gesamtschule [SPA]
  • Gesamtschule [FR]

Einstellung einer IT-Fachkraft

Wir freuen uns sehr, zum Schuljahr 2021/22 endlich eine IT-Fachkraft einstellen zu können.
Dies bietet uns die Gelegenheit, die an unserer Schule angestoßenen Digitalisierungsprozesse weiter professionalisieren zu können.
Weitere Informationen finden Sie hier: Stellenbeschreibung.

 

Aktuelle Corona-Information

Reiserückkehrer Sommerferien 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte bringen Sie am ersten Schultag das unterschriebene Formular (Reiserückkehrer Sommerferien 2021) mit. Sie können es sich, sofern Sie es nicht bereits vor den Ferien bekommen haben, im Downloadbereich herunterladen.

 

Senatorenbrief zum Schulstart im August 2021
Klicken Sie bitte hier, um den Brief des Senators zu lesen.


 

Umgang mit Corona-Verdachtsfällen
Klicken Sie bitte hier, um den neusten Hinweis der Schulbehörde zu sehen (Stand: August 2021).

 

Impfangebot für 16- bis 17-Jährige
Hier finden Sie ein Schreiben des Landesschulrates an alle 16- bis 17-Jährigen und ihre Eltern mit dem über das heute veröffentlichte Impfangebot auch für diese Altersgruppe im zentralen Hamburger Impfzentrum in den Messehallen informiert wird.

<<Informationsschreiben des Landesschulrates>>

Einstellung einer IT-Fachkraft

Wir freuen uns sehr, zum Schuljahr 2021/22 endlich eine IT-Fachkraft einstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie hier: Stellenbeschreibung
 

Besetzung des Schulbüros während der Sommerferien

Donnerstag, 24.06.21 bis Donnerstag, 08.07.2021 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Freitag, 23.06.21 bis Freitag, 30.06.2021 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Montag, 02.08.2021 bis Mittwoch, 04.08.2021 von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Die Berufliche Schule AM LÄMMERMARKT ist seit 60 Jahren deutschlandweit die einzige Berufsschule für den Außenhandel und das erste Wirtschaftsgymnasium Hamburgs. Seit mehr als zwei Jahrzehnten können angehende Außenhändler/innen in unserem Institut für Außenhandel den Abschluss zum/zur Betriebswirt/in im Außenhandel erwerben. Junge Migrantinnen und Migranten fördern wir auf ihrem Weg in eine weiterführende Schule oder ins Berufsleben in unseren Klassen der Nachqualifikation Englisch.

In der Berufsschule und im Institut für Außenhandel bildet die Kooperation mit unseren Ausbildungsbetrieben einen Schwerpunkt. Diese Kooperation wird unter anderem durch gemeinsame Fortbildungen, Fachvorträge von Experten aus der betrieblichen Praxis und die alljährliche Lernortkooperation gelebt. 

Die traditionell bestehende organisatorische und personelle Verknüpfung mit der international ausgerichteten beruflichen Fachrichtung „Außenhandel“ kommt unseren Schülerinnen und Schülern im Wirtschaftsgymnasium unmittelbar zu Gute. So besteht z.B. für unsere Wirtschaftsgymnasiasten die Möglichkeit, im Rahmen eines „Schnupperpraktikums“ (Work shadowing) einen Außenhandelsbetrieb kennen zu lernen.

In den Klassen der NQE fördern wir die Schülerinnen und Schüler schwerpunktmäßig  in Englisch, Deutsch und Mathematik und unterstützen sie darüber hinaus bei ihrer beruflichen Orientierung, bei Bewerbungen und begleiten sie während ihrer Praktika.

Internationalität wird Am Lämmermarkt schon seit langem gelebt. Sowohl in der Berufsschule für Außenhandel, dem Institut für Außenhandel, als auch im Wirtschaftsgymnasium bietet der Lämmermarkt regelmäßig den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an internationalen Exkursionen und Projekten an, die zum Teil von der Europäischen Union finanziell gefördert werden.
Aufgrund der internationalen Ausrichtung wurde unserer Schule als erster Schule im berufsbildenden Bereich der Titel Europaschule“ verliehen.